Sophie Kupfer, Fotografin

Seit Kindertagen faszinieren mich Menschen, ihre Gesichter und ihre Ausrücke. Diese Faszination bleibt mir auch bis heute erhalten. Die Fotografie ist für mich nicht nur ein Job, sondern auch mein ganz persönlicher Lebensstil.

Ich liebe es Menschen so locker und leicht fotografieren zu können, wie sie wirklich sind und Momente festzuhalten, die meist viel zu schnell verfliegen. Eine hohe Qualität und Professionalität sind mir sehr wichtig, ebenso darf aber auch nicht der Spaß bei einem Fotoshooting zu kurz kommen. Ich gehe auch gern auf persönliche Wünsche ein und probiere je nach Charakter, immer gern neue Ideen oder Einflüsse aus. Da ich neu in München und bei Photogenika bin, freue ich mich auf viele neue wundervolle Charaktere und eine Fülle an neuen Motiven sowie frischen Ideen.

Privat tausche ich auch gern die Kamera gegen den Pinsel und male schwarzweiß-Portraits. Außerdem verbindet mich sehr viel mit der Musik, da ich selbst ein paar Instrumente spiele und mit  Rock´n´Roll aufgewachsen bin. In meiner Jugend arbeitete ich als Jungjournalistin bei einer regionalen Zeitung und übe die Schreibleidenschaft immer noch in Form von Kurzgeschichten aus.